Erbrecht

Das Erbrecht zählt zu den komplexesten Rechtsgebieten überhaupt. Ein hoher Prozentsatz unserer Tätigkeit in diesem Rechtsgebiet spielt sich auf notarieller Ebene ab, wo es insbesondere um die Gestaltung letztwilliger Verfügungen geht.

Es kann nicht genug davor gewarnt werden, selbst zu versuchen, letztwillige Verfügungen zu gestalten. Komplizierteste Auslegungsfragen und in der Regel viel Streit zwischen den Hinterbliebenen sind meistens die Ergebnisse, die dabei herauskommen. Wir helfen Ihnen mit unserer beratenden Tätigkeit Ihre letztwillige Verfügung zu gestalten und rechtssicher zu Papier zu bringen.

Ebenso vertreten wir Sie aber auch anwaltlich in erbrechtlichen Prozessen, z.B. bei der Abwicklung von Erbengemeinschaften oder der Durchsetzung von Pflichtteilsansprüchen. Bitte achten Sie darauf, dass nach Eintritt eines Erbfalls unter Umständen kurze Fristen laufen und eiliger Handlungsbedarf besteht, um Schäden vom Nachlass und damit auch von den Erben abzuwenden und dafür Sorge zu tragen, dass der Wille des Erblassers umgesetzt wird. Auch wenn man oftmals nach einem Todesfall seelisch betroffen ist, gilt es, sich bei einem solchen Ereignis kurzfristig anwaltlicher Hilfe zu bedienen, wenn sich insoweit Handlungsbedarf andeutet.

Schwerpunkte unserer Tätigkeit in diesem Rechtsgebiet sind:

  • Ausführliche Beratungen zur Gestaltung letztwilliger Verfügungen, einschließlich gemeinsamer Testamente und Erbverträgen unter Berücksichtigung etwaiger Bindungswirkungen.
  • Maßnahmen zur Sicherung des Nachlasses nach Eintritt eines Erbfalls.
  • Schutz vor dem Zugriff von Gläubigern auf den Nachlass / auf den Erben.
  • Beratung bei der Verwaltung und Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften.
  • Durchsetzung von Ansprüchen aus Vermächtnissen
  • Durchsetzung von Pflichtteilsansprüchen und Pflichtteilsergänzungsansprüchen
  • Strategien zur Vermeidung von Pflichtteilsansprüchen.
  • Beratung bei Missbrauchsfällen von Vorsorgevollmachten.

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt und Notar Wolfgang Sohst